Rechts­kommunikations­gipfel 2021

Berlin, 9. November 2021, Museum für Kommunikation

Der Rechtskommunikationsgipfel ist die jährlich größte Veranstaltung zum Thema Litigation-PR und Kanzlei-PR in Deutschland. Er richtet sich an Unternehmenssprecher, PR-Verantwortliche von Kanzleien, Rechts­an­wälte und Behörden-Kommunikatoren. Bei der Tagung werden die aktuellsten Trends diskutiert, Best-Cases präsentiert und Einblicke in diese besondere Form der (Krisen-) Kommunikation geboten. Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner ist das traditionsreichste PR-Medium in Deutschland: das seit 1975 erscheinende prmagazin. Als Netzwerk-Veranstaltung findet am Vorabend ein Get-Together statt.

Der Rechtskommunikationsgipfel findet dieses Jahr als 2G-Veranstaltung statt.

Veranstalter:

CONSILIUM Rechtskommunikation gehört zu den führenden Litigation-PR-Agenturen in Deutschland. Das Haus berät Unternehmen, Kanzleien, Behörden und Einzelpersonen im Umfeld juristischer Auseinandersetzungen. CONSILIUM hat seinen Sitz in Berlin Mitte und ist bundesweit tätig. Weitere Infos hier.

Kooperationspartner

PR Magazin        Deutsche Post DHL Group

Tagung Rechtskommunikation | Programmablauf

Dieses Jahr moderiert von Claudia Kornmeier

Montag, 8. November 2021

19:00 Uhr

Get-Together
bei Drinks und Fingerfood


Dienstag, 9. November 2021

8:00 Uhr

Registrierung mit Kaffee-Empfang


8:45 Uhr

Begrüßung
Martin Wohlrabe, CONSILIUM
Monika Schaller, Deutsche Post DHL Group


9:00 Uhr

„Wenn das Verständnis vom Rechtsstaat erodiert: Warum für unsere Demokratie eine klare Rechtskommunikation wichtig ist“
Prof. Udo Di Fabio, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn


9:45 Uhr

„Herausforderung Insolvenzverfahren: 7 Learnings für die Mitarbeiterkommunikation in der Krise“
Martin Wohlrabe, CONSILIUM
Dr. Rainer Eckert, ECKERT Rechtsanwälte


10:15 Uhr

Bühnengespräch: „Vierte Gewalt unter Druck: Wie die FUNKE-Redaktion den Versuch rechtlicher Einflussnahme erlebt und damit umgeht“
Jörg Quoos, FUNKE Zentralredaktion
mit Dr. Claudia Kornmeier


10:45 Uhr

Kaffeepause


11:15 Uhr

„Der Einfluss von Medien auf Strafverfahren – dargestellt am Fall Wirecard“
Prof. Alfred Dierlamm, DIERLAMM Rechtsanwälte


12:00 Uhr

„Mit und ohne Steuer – als Journalistin in den Cum-Ex-Flutwellen“
Karin Matussek, BLOOMBERG News


12:45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen


13:45 Uhr

„Königsdisziplin Litigation-PR: 5 Thesen für ein erfolgreiches Miteinander von Kommunikations- und Rechtsabteilung“
Monika Schaller, Deutsche Post DHL Group


14:30 Uhr

Bühnengespräch: „Große Prozesse. Vom Lübcke-Mord bis Uli Hoeneß“
Annette Ramelsberger, Süddeutsche Zeitung
mit Dr. Claudia Kornmeier


15:15 Uhr

Kaffeepause


15:45 Uhr

„Abellio, airberlin, Condor: Die Rolle der politischen Kommunikation in Restrukturierungsverfahren“
Prof. Lucas Flöther, FLÖTHER & WISSING


16:15 Uhr

„Kommunikation in der Pandemie: Das Noerr Corona Crisis Center“
Dr. Dorothee Prosteder
Jan Meyer-Berkhout, Noerr Partnerschaftsgesellschaft mbB


16:45 Uhr

Ende der Veranstaltung

Unser PDF Flyer

Unsere Referenten in 2021

Prof. Udo Di Fabio

Prof. Udo Di Fabio

(Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn)

Interesse an weiteren Information zu Litigation-PR?

Wir halten Sie mit unserem vierteljährlichen Newsletter über alle Neuerungen in Litigation-PR und Kanzlei-PR auf dem Laufenden. Melden Sie sich unverbindlich an.

  • Rechtskommunikation
  • Kartellrecht
  • Der Spiegel
  • BILD-Zeitung
  • prozessbegleitende Öffentlichkeitsarbeit
  • Kanzlei-PR
  • Presserecht
  • Reputation
  • PR
  • Consilium
  • Unternehmenssprecher
  • Krise
  • Bloomberg
  • Patenrecht
  • Litigation-PR
  • Pressearbeit
  • Juve
  • Reputationsmanagement
  • Arbeitsrecht
  • Strategie
  • Großkanzlei
  • Insolvenzkommunikation
  • Airbus
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Bahn-Tower
  • Krisenkommunikation
  • Medienrecht
  • Anwaltskommunikation
  • prmagazin
  • Rechtsanwalt

Litigation-PR oder strategische Rechtskommunikation:

Ganz gleich wie man das Thema nennt, nach Jahren stetiger Entwicklung ist sie aus juristischen Auseinandersetzungen nicht mehr wegzudenken. Unternehmen, Behörden und Einzelpersonen greifen darauf zurück, um ihre Ziele zu verfolgen. Den guten Ruf zu schützen und die Öffentlichkeit zu informieren. Der Rechtskommunikations-Gipfel ist die jährliche Veranstaltung, um die Branche zu vernetzen, Trends nachzugehen und Entwicklungen zu diskutieren. Veranstalter des Formats ist CONSILIUM Rechtskommunikation, Kooperationspartner sind das prmagazin und die Deutsche Post DHL Group.