Rechts­kommunikations­gipfel

Beim Rechts­kom­mu­ni­ka­tions­gip­fel treffen sich jähr­lich über hundert Anwälte, Unter­neh­mens­sprecher und Jour­na­lis­ten, um sich zur Liti­ga­tion-PR aus­zu­tauschen. Das Event wird von CONSILIUM ver­an­staltet, Ko­opera­tions­partner ist das prmagazin sowie im Jahr 2022 auch die Commerzbank.

Referenten der vergangenen Jahre waren u. a. der Hessische Justiz­minister Prof. Dr. Roman Poseck, die Leiterin der ZDF-Redaktion Recht und Justiz Dr. Sarah Tacke, Ober­staats­anwalt Klaus Ziehe, Wirt­schafts­straf­rechtler wie Prof. Dr. Tido Park oder Prof. Dr. Alfred Dier­lamm sowie verschiedene Experten aus dem Medien­recht, unter anderem Prof. Dr. Christian Schertz. Unter den Gästen befinden sich jedes Jahr sowohl erfahrene Kommu­nika­toren, beispiels­weise von AIRBUS, der Commerz­bank, der Deutschen Bahn oder Grenke wie auch zahl­reiche Journa­listen, u. a. vom SPIEGEL, der FAZ und der Süd­deutschen Zeitung, von BLOOMBERG News, JUVE und LTO.

Rückblick Rechts­kommuni­kations­gipfel 2022

Im Jahr 2022 war der Rechts­kommu­nika­tions­gipfel nach 2018 ein zweites Mal bei der Commerzbank in Frankfurt/M. zu Gast.

Im Commerzbank-Tower tauschten sich den Tag über Anwälte, Unter­nehmens­sprecher und Journa­listen zu Branchen-Trends aus und disku­tierten aktuelle Themen ver­schieden­ster Rechts­gebiete: Massen­verfahren, Short­seller-Attacken, Presse­frei­heit und viele mehr. Koope­ra­tions­partner waren das prmagazin und die Commerzbank.

Als Referenten teil­genommen haben u.a. der Hessische Justiz­minister Prof. Roman Poseck, die ZDF-Reporterin Dr. Sarah Tacke, Grenke-CFO Dr. Sebastian Hirsch sowie Fresh­fields-Partner Hans-Patrick Schroeder.

Rechtskommunikationsgipfel 2022 im Commerzbank Tower Frankfurt/M.

Wenn Sie mehr über den diesjährigen Rechtskommunikationsgipfel und die behandelten Themen erfahren möchten, lesen Sie den aktuellen Erfahrungsbericht in der LTO von Dr. Franziska Kring.

Veranstalter:

CONSILIUM Rechtskommunikation gehört zu den führenden Litigation-PR-Agenturen in Deutschland. Das Haus berät Unternehmen, Kanzleien, Behörden und Einzelpersonen im Umfeld juristischer Auseinandersetzungen. CONSILIUM hat seinen Sitz in Berlin und ist bundesweit tätig.
Weitere Infos hier.

Kooperationspartner:

prmagazin - Das Magazin der Kommunikationsbranche

Einige Eindrücke aus dem Commerzbank Tower in Frankfurt

Einige Eindrücke aus dem Commerzbank Tower. Hier diskutierten den Tag über Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu Litigation-PR-Themen. Wir danken herzlich für das Interesse und ganz besonders allen Referenten für ihren Blick auf die Dinge.

Tagung Rechtskommunikation | Programmablauf

Dieses Jahr moderiert von Angela Wefers  (Börsen-Zeitung)

Montag, 14. November 2022

19:00 Uhr

Get-Together
bei Drinks und Fingerfood


Dienstag, 15. November 2022

8:15 Uhr

Anmeldung mit Kaffee-Empfang


9:00 Uhr

Begrüßung
Martin Wohlrabe, CONSILIUM
Sven Korndörffer, Commerzbank
Angela Wefers, Börsen-Zeitung


9:15 Uhr

„Wie können wir die Meinungs- und Pressefreiheit schützen?“
Prof. Dr. Roman Poseck, Hessischer Minister der Justiz


10:00 Uhr

Bühnengespräch: „Shortseller-Attacken und Krisenkommunikation: Wie Grenke die rechtlich-kommunikativen Implikationen meisterte“
Dr. Sebastian Hirsch, Grenke
Stefan Wichmann, Grenke
Angela Wefers, Börsen-Zeitung


10:30 Uhr

Bühnengespräch: „Zusammen für den Mandanten: Wie die Verknüpfung von Litigation und PR gelingt“
Dr. Joos Hellert, Eversheds Sutherland
Martin Wohlrabe, CONSILIUM
Angela Wefers, Börsen-Zeitung


11:00 Uhr

Kaffeepause


11:30 Uhr

„Von Wirecard bis DWS: Was Wirtschaftsjournalismus in komplexen (und transnationalen) Fällen leistet"
Meike Schreiber, Süddeutsche Zeitung


12:15 Uhr

„Strategische Kommunikation im Spannungsfeld zwischen Recht und Öffentlichkeit – Litigation-PR als Praxis- und Forschungsfeld“
Prof. Dr. Peter Szyszka, Hochschule Hannover


12:45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen


13:45 Uhr

„Zwischen Aktion und Reaktion – die kommunikativen Herausforderungen in Massenverfahren aus anwaltlicher Perspektive“
Prof. Dr. Hans-Patrick Schroeder, Freshfields


14:30 Uhr

Bühnengespräch: „Recht verständlich erklärt: Wie die Brücke von komplexen Rechtsfragen zur Qualitätsberichterstattung gelingt“
Dr. Sarah Tacke, ZDF
Angela Wefers, Börsen-Zeitung


15:15 Uhr

Kaffeepause


15:45 Uhr

„Der tägliche Spagat in der Unter­nehmens­kommuni­kation auf dem Weg an die Börse ‒ was will man und was darf man erzählen?“
Christoph Sieder, Syngenta Group


16:30 Uhr

Bühnengespräch: „Communications und Legal ‒ ein unversöhnlicher Widerspruch?“
Dr. Hanno Teuber, Commerzbank
Silvana Herold, Commerzbank
Angela Wefers, Börsen-Zeitung


17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Auszug unserer Referenten beim Gipfeltreffen 2022

Interesse an weiteren Information zu Litigation-PR?

Wir halten Sie mit unserem vierteljährlichen Newsletter über alle Neuerungen in Litigation-PR und Kanzlei-PR auf dem Laufenden. Melden Sie sich unverbindlich an.

  • Rechtskommunikation
  • Kartellrecht
  • Der Spiegel
  • BILD-Zeitung
  • prozessbegleitende Öffentlichkeitsarbeit
  • Kanzlei-PR
  • Presserecht
  • Reputation
  • PR
  • Consilium
  • Unternehmenssprecher
  • Krise
  • Bloomberg
  • Patenrecht
  • Litigation-PR
  • Pressearbeit
  • Juve
  • Reputationsmanagement
  • Arbeitsrecht
  • Strategie
  • Großkanzlei
  • Insolvenzkommunikation
  • Airbus
  • Wirtschaftsstrafrecht
  • Bahn-Tower
  • Krisenkommunikation
  • Medienrecht
  • Anwaltskommunikation
  • prmagazin
  • Rechtsanwalt

Litigation-PR oder strategische Rechtskommunikation:

Ganz gleich wie man das Thema nennt, nach Jahren stetiger Entwicklung ist sie aus juristischen Auseinandersetzungen nicht mehr wegzudenken. Unternehmen, Behörden und Einzelpersonen greifen darauf zurück, um ihre Ziele zu verfolgen. Den guten Ruf zu schützen und die Öffentlichkeit zu informieren. Der Rechtskommunikations-Gipfel ist die jährliche Veranstaltung, um die Branche zu vernetzen, Trends nachzugehen und Entwicklungen zu diskutieren. Veranstalter des Formats ist CONSILIUM Rechtskommunikation, Kooperationspartner sind das prmagazin und die Deutsche Post DHL Group.