Rückblick Rechts­kommunikations­gipfel 2019

Nach dem Rechts­kommuni­ka­tions­gipfel 2018 im 49. Stock des Commerz­bank-Towers in Frank­furt, fand das jähr­liche Branchen­treffen der Rechts­kom­mu­ni­ka­to­ren in Deutsch­land nun 2019 das erste Mal in München statt.

Am 11. November (Beginn mit einem Get-Together am Abend) und den gesamten 12. November über tauschten sich Anwälte, Un­ter­nehm­ens­sprecher und Kanzlei­kommuni­ka­to­ren zu den neuesten Trends in der Litigation-PR aus und disku­tierten aktuelle Fälle. Ko­ope­ra­ti­ons­part­ner waren das prmagazin und die MUNICH RE. Refe­renten waren u.a. Handels­blatt-Inves­ti­ga­tiv­re­por­ter Sönke Iwersen, Siemens-Chef­sprecherin Clarissa Haller und Braun­schweigs StA-Sprecher Klaus Ziehe.

Rechtskommunikationsgipfel 2019 in München

Einige Eindrücke aus München

Einige Eindrücke aus dem Munich RE. Hier diskutierten den Tag über Teilnehmer aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu den Themen Litigation-PR und Kanzlei-PR. Wir danken herzlich für das Interesse und ganz besonders allen Referenten für ihren Blick auf die Dinge.

Auszug unserer Referenten beim Gipfeltreffen 2019

Clarissa Haller
(Siemens)

Sönke Iwersen
(Handelsblatt)

Tido Park
(PARK Wirtschaftsstrafrecht)

Andrea Stahl
(Gleiss Lutz)

Martin Wohlrabe
(Consilium)

Angela Maier
(manager magazin)

Rückblick Programmablauf

Dieses Jahr moderiert von  Helene Bubrowski (FAZ)

Montag 11. November

Ab 19 Uhr

Get-Together bei Drinks und Fingerfood
(Munich RE, Eingang Gedonstraße 10, 80802 München)


Dienstag 12. November

Ab 8 Uhr

Registrierung mit Kaffee-Empfang
(Munich RE, Eingang Giselastraße 21, 80802 München)


9 Uhr

Begrüßung
Martin Wohlrabe, Consilium
Helene Bubrowski, FAZ
Andreas Lampersbach, Munich RE


9:15 Uhr

„Krankheit und Verdacht in Medienberichten aus der Sicht des Beraters - Einblicke in die Rechtsprechung u.a. zu Michael Schumacher, Monica Lierhaus, Fritz Wepper“
Felix Damm, Damm Ettig Rechtsanwälte


9:45 Uhr

„Krisen-PR nach der Cyber-Attacke: Worauf es in Zeiten der DSGVO ankommt“
Martin Wohlrabe, Consilium


10:15 Uhr

"Marathonlauf Monitorverfahren: Ein einmaliger Stresstest"
Sebastian Rudolph, Bilfinger



10:45 Uhr

Kaffeepause


11:15 Uhr

Podiumsdiskussion: „Wenn der Boss in Krisen das Wort ergreift: Risiken der CEO-Kommunikation im digitalen Zeitalter“
Clarissa Haller, Siemens
Tido Park, PARK Wirtschaftsstrafrecht
Sönke Iwersen, Handelsblatt


12:15 Uhr

„E-Mail-Betreff: DAX AG ./. manager magazin – aus dem Alltag einer investigativen Redakteurin“
Angela Maier, manager magazin


12:45 Uhr

Gemeinsames Mittagessen


13:45 Uhr

„Von #MeToo bis zu investigativen Recherchen: Wie der WDR seine Krisenkommunikation und -prävention organisiert – mit besonderem Fokus auf die Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung"
Ingrid Schmitz, WDR

14:30 Uhr

Von der Macht der Medien und der (Ohn-)Macht des Pressesprechers - am Beispiel der Ermittlungen zu den „VW-Skandalen“
Klaus Ziehe, Oberstaatsanwaltschaft Braunschweig


15:15 Uhr

Kaffeepause


16:00 Uhr

„Interne Großfusion: Wie die Munich Re den Merger von Recht und Compliance kommuniziert – und warum das die Compliance-Kultur stärkt"
Christoph Klahold, Munich RE


16:30 Uhr

„Social Media in der Großkanzlei - Herausforderungen des medialen Wandels bei Gleiss Lutz"
Andrea Stahl, Gleiss Lutz


17:00 Uhr

Ende der Veranstaltung

Interesse am nächsten Gipfeltreffen teilzunehmen?

Wir halten Sie mit unserem vierteljährlichen Newsletter über alle Neuerungen in Litigation-PR und Kanzlei-PR auf dem Laufenden. Melden Sie sich unverbindlich an.