Referenten beim Rechtskommunikationsgipfel 2018

Yashar Azad

Yashar Azad

Yashar Azad ist Pressesprecher der SIEMENS AG und verantwortet die globale externe Kommunikation für die Industrie- und Digitalisierungs-Themen des Konzerns. Zuvor arbeitete er als Journalist, u.a. für die WELT, den Bayerischen Rundfunk und die Nachrichtenagentur dapd. Azad unterrichtet „Onlinekommunikation“ an der Hochschule Darmstadt.

Nadine Ehrentraut

Nadine Ehrentraut

Nadine Ehrentraut leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle. Sie wurde an der Axel Springer Akademie in Berlin zur Journalistin ausgebildet und arbeitete als Politik-Redakteurin und Büroleiterin des Chefredakteurs bei der BILD-Zeitung. 

Prof. Christoph Knauer

Prof. Christoph Knauer

Prof. Christoph Knauer ist Namenspartner der Kanzlei Ufer Knauer und Honorarprofessor für Wirtschaftsstrafrecht und strafrechtliche Revision der LMU München, verteidigt zahlreiche große Unternehmen und deren Vorstände in Wirtschaftsstrafverfahren und Revisionen.

Dr. Kim Manuel Künstner

Dr. Kim Manuel Künstner

Dr. Kim Manuel Künstner studierte Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Universitat de Barcelona. Nach dem ersten Staatsexamen promovierte er in Heidelberg zu einem kartellrechtlichen Thema. Nach Abschluss des Referendariats begann der Jurist im März 2013 seine Anwaltstätigkeit im Kartellrechtsressort der Frankfurter Wirtschaftskanzlei SCHULTE RIESENKAMPFF. Seit Januar 2018 ist Kim Manuel Künstner Partner der Sozietät und für den Bereich Marketing zuständig.

Gernot Lehr

Gernot Lehr

Gernot Lehr ist Anwalt für Presse- und Medienrecht. Als Partner der Sozietät Redeker Sellner Dahs berät und vertritt er mit seinem Team insbesondere Einzelpersonen, Unternehmen und Institutionen in äußerungs- und presserechtlichen Angelegenheiten. Ein wesentlicher Bestandteil seiner anwaltlichen Tätigkeit ist die präventive Vorbereitung auf kritische Medienberichterstattungen, insbesondere auf Verdachtsberichterstattungen aus presserechtlicher Sicht.

Pia Lorenz

Pia Lorenz

Pia Lorenz ist Chefredakteurin von LTO, Deutschlands größtem Online-Magazin für Juristen. Sie ist zugelassen als Rechtsanwältin und arbeitete zuvor u.a. Fachredakteurin beim juristischen Informationsdienstleister Wolters Kluwer Deutschland, leitete die dortige

Unternehmenskommunikation und ist Mitgründerin von LTO.

Christoph Minhoff

Christoph Minhoff

Christoph Minhoff ist Hauptgeschäftsführer des Spitzenverbands der deutschen Lebensmittelwirtschaft BLL sowie des Dachverbands der deutschen Lebensmittelindustrie BVE.  Davor war er Programm-Geschäftsführer des Ereignis- und Dokumentationskanals PHOENIX.

Dr. Reinhard Müller

Dr. Reinhard Müller

Reinhard Müller ist FAZ-Redakteur. Dort beschäftigt er sich mit „allem, was Recht ist“, und mit Innenpolitik. Seit Januar 2008 verantwortlich für die neugeschaffene Seite „Staat und Recht“, deren Hauptbeiträge 2011 in einem gleichnamigen Buch erschienen. Seit Juli 2012 zudem verantwortlicher Redakteur für „Zeitgeschehen“. Seit November 2017 auch verantwortlich für F.A.Z. Einspruch, ein neu geschaffenes Digital-Produkt für Juristen und alle, die an der Welt des Rechts interessiert sind.

Jörn Poppelbaum

Jörn Poppelbaum

Jörn Poppelbaum ist einer von drei Chefredakteuren des JUVE Verlags. Operativ leitet er die seit 2017 monatlich erscheinende Zeitschrift JUVE Steuermarkt. Thematisch befasst er sich vor allem mit den Themen Steuern und Nachfolge/Vermögen.

Er hat in Hamburg, Dresden, Köln und Bochum Rechtswissenschaften und Arbeitswissenschaften studiert.

Uwe Ritzer

Uwe Ritzer

Uwe Ritzer ist Investigativ-Reporter bei der Süddeutschen Zeitung. Seine Arbeit wurde u.a. mit dem Henri-Nannen-Preis für die Berichterstattung über die Schmiergeldaffäre bei Siemens ausgezeichnet. Besonders bekannt sind auch seine Recherchen über den Fall Mollath. 2014 wurde Ritzer der „Leuchtturm-Preis für besondere publizistische Leistungen“ für seine Recherchen rund um die Missstände beim ADAC verliehen.

Andrea Titz

Andrea Titz

Andrea Titz war viele Jahre die Sprecherin des OLG Münchens und ist heutige Direktorin des Amtsgerichts Wolfratshausen. Medial viel Aufmerksamkeit erhielt sie unter anderem durch die Berichterstattung rund um die Strafprozesse gegen Uli Honess und Bernie Ecclestone. Seit 2016 ist sie Vorsitzende des Bayerischen Richtervereins.

Martin Wohlrabe

Martin Wohlrabe

Martin Wohlrabe ist Geschäftsführer von CONSILIUM Rechtskommunikation. Er arbeitete viele Jahre als Journalist für die BILD-Zeitung. Außerdem war Wohlrabe als Referent von Wolfgang Schäuble im Bundestag tätig. Der Anwalt lehrt „Strategische Rechtskommunikation“ an der Universität Freiburg.